Streunerherzen

DeviantArt by *thrumyeye
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kapitel 1 - Erkundungstour

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Saravi

Saravi

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 19.11.11

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Sa Dez 17, 2011 9:05 pm

Mit schnellen Schritten suchte sie nach einem ähnlichen Geruch wie Leines einen hatte. Sie schlich und rannte letztendlich durch die Wälder und stolperte. Saravi hatte etwas mütterliches an sich und wollte den kleinen Leines nicht im Stich lassen so suchte sie ihn weiter. Nach mehreren Stunden lies sie sich kurz an einem Fluss nieder und trank etwas. Die Sucherei hatte ziemlich an ihren Kräften gezerrt doch noch gab die Fähe nicht auf. Wieder erhob sie sich und schwamm durch den tiefen Fluss auf die andere Seite. Sie schüttelte die einzelnen Tropfen aus ihrem Fell und trabte dann weiter.
Nach nur einiger Zeit sah sie etwas schwarz-weißes. Von der Ferne aus dachte sie das es schon ein BroderCollie sein könnte und war doch sie wollte nicht vorschnell sein und deswegen näherte sie sich langsam. ''Gismo ?'',fragte sie dann einfach - sie war auch fluchtbereit denn die Kraft zum Kämpfen besaß sie zur Zeit nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leines

Leines

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.11.11
Alter : 16
Ort : Bei Fenja

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Sa Dez 17, 2011 9:24 pm

Leines freute sich sehr das Fenja so interesse zeigte und mitkommen wollte. Das gab ihm kraft und nun hatte er noch mehr das Gefühl das sie ihn finden werden. Hatte er Fenja noch nicht gesagt wie sein Bruder heißt das war ihm garnicht aufgefallen. So sagte er Mein Bruder heißt Gismo und lass uns einfach losgehen und schauen. Ich habe garkeinen Plan wo er sein könnte leider. Er merkte das er mit Fenja über alles reden konnte und sie auch wirklich zuhörte. Sojemanden braucht Leines sehr sowelche hunde wie fenja gab es nicht oft und sojemanden wie Fenja brauchte Leines jetzt einfach. So sagte er Dann lass uns los und mal schauen wo der weg uns hinführt. Vielleicht findet Savari ja auch Gismo Was er bezweifelte wenn er ihn schon nicht fand wer den sonst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gismo
der Treue
Gismo

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 14.11.11

Charakter der Figur
Gesundheit:
100/100  (100/100)
Hunger / Durst:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Sa Dez 17, 2011 9:33 pm

Savari
Gismo war ein wenig traurig das er von seiner Familie gegangen war aber es war seine eigene entscheidung gewesen. Es war besser so und es gab einfach zuwenig überlebendschancen wenn er dort geblieben wäre. Er vermisste sehr stark seinen Bruder Leines den er zurückgelassen hatte. Hätte er ihn doch hätte mitnehmen sollten. Wer weiß was er jetzt tat Gismo wusste was für ein Dickschädel er meinchmal hatte. Hoffentlich ist er ihm nicht gefolgt. Das konnte Gismo sich sehr gut vorstellen das Leines soetwas machen würde. Plötzlich reißten Schritte Gismo aus seinen 'Gedanken. Und wenige zeit später sprach plötzlich eine stimme gismo. Woher wusste die fremde seinen Namen. Das war sehr komisch den er kannte die fremde nciht. Dann schaute er sich die fremde genauer an. Sie war weiß und man könnte denken das es ein wolf war aber er sah ihr auch an das sie ein Hund war. So sagte er zur fremden Hallo ja ich bin Gismo. Woher kennst du meinen Namen ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fenja

Fenja

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 16.11.11

Charakter der Figur
Gesundheit:
100/100  (100/100)
Hunger / Durst:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Sa Dez 17, 2011 11:45 pm

Fenja lächelte und sprang auf die Pfoten. "Dann lass uns losgehen! Vielleicht können wir unterwegs ja auch noch etwas jagen, hm? Ich hab schon zu lange nichts vernünftiges mehr gefressen. Aber wenn du willst, kann ich auch noch etwas warten."
Mit schief gelegtem Kopf musterte sie den Border Collie. Er war wirklich nett und so jemanden brauchte sie jetzt auf jeden Fall!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leines

Leines

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.11.11
Alter : 16
Ort : Bei Fenja

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   So Dez 18, 2011 9:00 am

Mh als Fenja so sagte sie hatte Hunger merkte er erst das er seit langem nichts richtiges mehr gegessen hatte. Zusammen konnten sie bestimmt gut etwas fangen momentan schien es so als seinen sie ein gutes Team. So sagte er Ok gerne ich habe auch Hunger. Dann lass uns nach einem Kaninchen suchen die sind am einfachsten zu fanden. Dann ging er los und hoffte das Fenja mitkam. Dann roch er ein Kaninchen und sagte zu Fenja Rich mal ein Kaninchen ist in der nähe Dann roch er weiter und wartete nurnoch das Fenja sagte das sie es sah dann würde er losrennen und sich vorstellen wie sie gemeinsam das Kaninchen essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fenja

Fenja

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 16.11.11

Charakter der Figur
Gesundheit:
100/100  (100/100)
Hunger / Durst:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Mo Dez 19, 2011 6:10 am

"Sehr schön!", Fenja trabte neben Leines her und schnupperte in der Luft.
Als er stehen blieb und sie auf das Kaninchen aufmerksam machte blieb sie ebenfalls stehen und nickte: "Ich rieche es auch! Na, dann mal los!"
Und schon kauerte sie sich auf den Boden und schlich leise, ohne das geringste Geräusch zu machen, in die Richtung des Kaninchens. Dann blieb sie stehen, sah sich kurz, mit blitzenden Augen, nach Leines um und sprang ab. Mit einem gewaltigen Satz sprang ich über das Gestrüpp, hinter dem sich das Kaninchen verbarg, und landete direkt vor dem Tierchen. Schon wollte es fliehen, doch Fenja war zu schnell und machte einen weiteren Satz. Sie grub ihre Zähne in den Nacken des Kaninchens und spürte, wie die Knochen des Tieres brachen. Sofort hörte der Wiederstand auf und Fenja ließ es auf den Boden fallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charly

Charly

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 21.11.11
Ort : Bei Banja und Sally im Wald

Charakter der Figur
Gesundheit:
80/100  (80/100)
Hunger / Durst:
50/100  (50/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Mi Dez 21, 2011 5:04 am

Charly nickte und lächelte dan.Er biss von dem Kaninchen ein,zweimal ab und schob es wieder der Hündinn zu.
Danke sehr! Aber ihr braucht auch etwas mehr Winterspeck,um den Winter zu bestehen,sagte er grinsend und stupste Banja mit der Nase kurz gegen den Bauch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Do Dez 22, 2011 7:16 am

Banja lachte, und stupste ihn dankbar an, dann schob sie das Kaninchen allerdings zurück. Genau das gleiche, brauchst du doch auch lachte sie, und richtete ihren Blick in die Richtung, in der Sally immer näher kam.

Siehst du, ich fresse mir schon mein Winterspeck an, mit der Beute von Sally. Sie scheint erheblich erfolgreicher, als wir gewesen zu sein. fast schon frustrierend.

Dann, sah sie Sally neugierig an. Wo hast du das denn herbekommen? Sowas, habe ich schon seid Wochen nicht mehr verdrügt, und du fängst ihn mal so, zum Klacks sie lachte, dann wartete sie, was Sally und Charly nun machen würden.
Nach oben Nach unten
Sally
verspielte Seele
Sally

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 08.11.11
Ort : Beim Feld rand (im rpg..^^)

Charakter der Figur
Gesundheit:
75/100  (75/100)
Hunger / Durst:
80/100  (80/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Fr Dez 23, 2011 6:23 am

Sally schaute kurz auf den Boden bis sie dann antwortete. Ich habe es gefunden.. Ich habe es nicht erlegt es ist gestorben.. Altersschwäche oder so.. meinte sie zu ihrer Schwester.
Sie schaute das tode Tier an und setzte sich hin. Sie war müde und ihre Augen taten weh, sie wusste nicht wieso manchmal hatte sie das einfach. Sie wollte jetzt aber nicht schlafen.

_____
Voll kurz ich weißß.. sorry.=((

__________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leines

Leines

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.11.11
Alter : 16
Ort : Bei Fenja

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Sa Dez 24, 2011 12:01 am

Leines rannte Fenja hinterher. Obwohl sie recht klein war, war sie richtig schnell und das wunderte Leines. Dann hatte sie das kaninchen schon bekommen und das freute Leines sehr. Sie konnten nun etwas essen aber sie ließ auf jeden fall als erstes Fenja essen so sagte er Gut gemacht du isst ersteinmal soviel steht für mich fest. Du bist ja richtig schnel. Leines freute sich Fenja gefunden zu haben sie gab ihm kraft und sie unterschütze Leines dabei seinen Bruder zu finden egal wie lange es dauern würde Fenja stand einfach zu ihm und davon gab es nicht viele.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charly

Charly

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 21.11.11
Ort : Bei Banja und Sally im Wald

Charakter der Figur
Gesundheit:
80/100  (80/100)
Hunger / Durst:
50/100  (50/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Sa Dez 24, 2011 5:20 am

Charly hörte dem Beiden zu,während er das Kaninchen aufaß.
Er mochte sie und hoffte,eine Weile bei ihnen bleiben zu können.

Zufrieden leckte er sich das Blut des Tieres von der Schnauze.Charly nahm die Knochen auf,trabte zwei Meter weiter,buddelte ein Loch,legte die Knochen hinein und schob wieder Erde drauf.Zuletzt tritt er es noch schön glatt und lief wieder zu den zwei Fähen zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fenja

Fenja

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 16.11.11

Charakter der Figur
Gesundheit:
100/100  (100/100)
Hunger / Durst:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   So Dez 25, 2011 3:19 am

"Ich weiß", Fenja grinste, dann nahm sie einen Bissen von der Beute, "lecker!", meinte sie und schob das Kaninchen dann Leines hin. Er schien immerhin auch sehr hungrig zu sein und außerdem war es so am gerechtesten für sie beide.
Sie setzte sich hin und wartete darauf, dass Leines etwas von dem Kaninchen fraß.

(Sorry, dass es nur so wenig ist)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   So Dez 25, 2011 4:12 am

Banja, nickte ihrer Schwester kurz zu, Trotzdem, nicht jeder hätte es gefunden, und herbringen können.

Sie leckte, die hübsche Fähe kurz liebevoll über die Flanke, und bemerkte dann wie Charly die Knochen des Kaninchens vergrub.

Sie bemerkte das Sally´s Engerie langsam müde wurde, und auch sie würde eine Pause brauchen, sodass sie kurz nachdachte, und dann die beiden fragte. Und, was sollen wir jetzt machen? Es ist noch zu früh, um ein Schläfchen zu halten, aber es ist schon zu spät, um noch groß umherzuwandern, wenn man müde ist.

Banja, sah die beiden Erwartungsvoll an, und guckte dann Sally mit einem Lächeln an Na, soll ich dir das Reh abnehmen, oder willst du es allein verdrücken? bei diesen Worten, stahl sich ein glückliches Funkeln in ihre Augen.
Nach oben Nach unten
Leines

Leines

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.11.11
Alter : 16
Ort : Bei Fenja

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   So Dez 25, 2011 11:55 am

Leines fraß mit freude das kaninchen von fenja wobei er mitgeholfen hatte. Es war sehr lecker und nciht gerade wenig es wag bestimmt fast schon genau so viel wie fenja wog wie sie es tragen konnte dachte sich leines. Nachdem er recht satt war sagte er Danke fenja das habe ich gebraucht. Nicht nut das essen eine freundin wie dich die brauche ich einfach in meinem Leben. So und nun iss du mal weiter das du noch größer und stäker wirst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fenja

Fenja

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 16.11.11

Charakter der Figur
Gesundheit:
100/100  (100/100)
Hunger / Durst:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   So Dez 25, 2011 10:39 pm

Fenja schnaubte verächtlich: "Als ob ich noch wachsen würde!" Sie grinste, "Aber mal im ernst, ich finds gut so klein zu sein."
Sie stupste Leines freundschaftlich in die Seite und meinte: "Ich find es im übrigen auch toll einen Freund wie dich zu haben. Du bist nicht der einzige, der so jemanden braucht!"
Sie lächelte ihn noch einmal an, dann machte sie sich über die Reste des Kaninchens her. Es war noch genug für sie übrig und da sie ja auch nicht so groß war, brauchte sie auch nicht so viel, wie größere Hunde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charly

Charly

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 21.11.11
Ort : Bei Banja und Sally im Wald

Charakter der Figur
Gesundheit:
80/100  (80/100)
Hunger / Durst:
50/100  (50/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Di Dez 27, 2011 12:52 am

Charly meinte vorsichtig Ihr könnt euch ruhig ein wenig ausruhen...ich kann dan währenddesen hier wachen..

Er wusste,dass dieses Angebot zu überstürzt war,denn sie kannten sich erst ein paar Stunden.Er konnte von ihnen nicht gleich verlangen,dass sie Vertrauen zu ihn finden.Doch er konnte seine Worte nicht mehr zurücknehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leines

Leines

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 21.11.11
Alter : 16
Ort : Bei Fenja

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Di Dez 27, 2011 9:46 am

Ja es stimmt das viel ihm nun auch auf. Es war auch praktisch klein zu sein da hatte man nicht so viel hunger und konnte sich besser verstecken. Aber nunja jetzt war er so wie er nunmal war und es ist eh egal. Es kommt nicht immer auf die größe an sondern um die gefühle und die sachn die man macht. Es wird viel erzählt von starken großen hunden doch es gab auch viele kleine hunde die gutes geleistet haben die nurn nicht so zur geltung kommen. Jeder ist einzigartig dachte sich Leines. Nach seinem vieen nachdenken sagte er Das passt ja das du auch einen freund brauchst. Denkst du wir sollten weiterziehen oder heute hier bleiben und auf morgen warten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fenja

Fenja

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 16.11.11

Charakter der Figur
Gesundheit:
100/100  (100/100)
Hunger / Durst:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Mi Dez 28, 2011 12:19 am

Geduldig wartete Fenja auf Leines Antwort und meinte dann Wir können ja noch ein bisschen weiter ziehen und schauen, wo wir einen besseren Unterschlupf für die Nacht finden. Hier ist es ja etwas ungeschützt Sie deutete mit einer Pfote auf die kleine Lichtung, auf der sie sich befanden und auf der es Nachts bestimmt sehr kalt wurde. Sie war wirklich sehr, sehr froh Leines gefunden zu haben. Wo er wohl her kam und warum er seinen bruder verlohren hatte. Das wollte sie ihn aber erst später fragen, nicht jetzt. Jetzt galt es einen Unterschlupf zu finden!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saravi

Saravi

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 19.11.11

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Fr Dez 30, 2011 11:23 am

Gismo und Saravi
Als der Rüde auf sie reagierte und wirklich meinte das er Gismo sei sprang Saravi auf ihn. Ihr Schwanz wedelte und sie freute sie wahnsinnig was sie auch mit einem Schnurr-ähnlichem Geräusch klar machte. ''Ich hab dich gesucht, wir haben dich gesucht.'',war ihr erster Satz beidem sie sich an den Rüden kuschelte. Moment. Was tat sie denn da ? Ziemlich überrascht über sich selbst sprang sie zur Seite und wurde leicht Rot, jetzt war es unangenehm. ''Tut mir Leid, ich bin sonst auchnicht so ..'',meinte sie dann etwas verlegen ehe sie dann doch wieder treu und mutig aufsah. ''Du musst mit mir kommen bitte, ich weiß wo dein Bruder ist.''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charly

Charly

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 21.11.11
Ort : Bei Banja und Sally im Wald

Charakter der Figur
Gesundheit:
80/100  (80/100)
Hunger / Durst:
50/100  (50/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Mo Jan 09, 2012 4:57 am

Nicht einschlafen,Leute !
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sally
verspielte Seele
Sally

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 08.11.11
Ort : Beim Feld rand (im rpg..^^)

Charakter der Figur
Gesundheit:
75/100  (75/100)
Hunger / Durst:
80/100  (80/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Mi Jan 11, 2012 12:03 pm

Sally lächelte ihre schwester an. Achwas.. Bedient euch nur.. meinte sie mit einem leichten lächeln. sie schaute den Rüden an der ihnen Anbot aufzupassen. Ihr lächeln verschwand so nicht. Die Fähe setzte sich nieder und blickte ihn immer noch an. Danke das ist nett meinte sie. Sie legte sich flach auf den Boden und beobachtete den Rüden noch ein wenig. Sie würde eh nicht schlafen können und bei jedem etwas lauteren geräusch gucken wollen was das war, aber trotzdem fand sie es sehr nett von dem Rüden.

__________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Charly

Charly

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 21.11.11
Ort : Bei Banja und Sally im Wald

Charakter der Figur
Gesundheit:
80/100  (80/100)
Hunger / Durst:
50/100  (50/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Do Jan 12, 2012 5:36 am

Charly nickte und lächelte beide kurz an. Kurz stand er auf um sich anders hinzusetzten.So konnte er die Gegend besser beobachten.
Neugierig sah er sich um und musste doch immer wieder zu den beiden Fähen schauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sally
verspielte Seele
Sally

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 08.11.11
Ort : Beim Feld rand (im rpg..^^)

Charakter der Figur
Gesundheit:
75/100  (75/100)
Hunger / Durst:
80/100  (80/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   Do Jan 12, 2012 9:08 am

Wie erwartet war die Fähe Müde konnte jedoch nicht schlafen. Ihre Augen waren zu und sie versuchte sich zu zwingen zu schlafen, doch es gelang ihr nicht. Sie seufzte leise und setzte sich auf. Sie schaute den Rüden an. wie so oft war sie in gedanken versunken. bist du schon viel rumgekommen? fragte sie ihn dann.

__________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daria
sweet Angel
Daria

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 01.07.11
Alter : 21

Charakter der Figur
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Hunger / Durst:
80/100  (80/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   So Jan 15, 2012 4:21 am

Daria wurde nach einiger Zeit wieder wach und sah Silver neben sich liegen. Nun wusste sie, sie musste ihr Revier verlassen und sich auf die Suche, nach anderen Hunden machen. Einem Rudel beizutreten und einfach nur das Leben genießen. Sie hatte 2 Jahre, ihres Lebens vergeudet, nur weil sie hier bleiben wollte.

``Es tut mir leid Silver, aber ich muss aus diesem Trotz hier herraus...´´

Flüsterte sie leise und schleckte ihm nochmal kurz über den Kopf. Dann lief sie los. Durch den Wald, ziellos und einfach nur weg von ihrem Revier.

'Es tut mir leid, Mama und Papa. Aber ich muss hier einfach mal weg!'

Sagte sie in ihren Gedanken und lief weiter.

__________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gismo
der Treue
Gismo

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 14.11.11

Charakter der Figur
Gesundheit:
100/100  (100/100)
Hunger / Durst:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   So Jan 15, 2012 9:07 am

Savari
Gismo war immernoch überascht wieso pltzlich diese Hündin vor ihr stand und ihm meinte das sie von leines kommt und er mitkommen sollte. Sie sah nett aus doch stimmte es oder lief er mit ihr in eine Falle. Aber nein er vertraute der fremden und wieso sllte sie sonst leines kennen so sagte er OK ich komme mit dann kann ich dich auch besser kennenlernen. Und wie kamst du auf Leines? Er war heute nicht in plauderlaune er freute sich aber sehr das er wohl bald leines wiedersehen würde er vermisste ihn ganz schön es war sein Bruder sein allerliebster Bruder und daran würde es sich nie etwas ändern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 1 - Erkundungstour   

Nach oben Nach unten
 
Kapitel 1 - Erkundungstour
Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kapitel 1: Im Schatten der Twin Rocks

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Streunerherzen  ::  :: Rollenspiel-
Gehe zu: